Mark Butzmann

Mark Butzmann

Mark Butzmann

Rechtsanwalt seit 2008

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Gesellschaftsrecht
  • nationales und internationales Handelsrecht
  • M&A
  • Vertragsgestaltung und -verhandlung

Mark Butzmann studierte Rechtswissenschaften in Mannheim und Göteborg/Schweden. Er hat sich schon früh auf für Wirtschaftsunternehmen relevante Fragestellungen spezialisiert. Während des Referendariats arbeitete er für eine renommierte Kanzlei in Ludwigshafen/Rhein und führte eine Vielzahl von gerichtlichen Auseinandersetzungen für Unternehmen. Nach dem 2. Staatsexamen war er mehrere Jahre im Ausland für die internationale Kanzlei bnt Rechtsanwälte tätig, die sich auf die Beratung von deutschen Unternehmen in Mittel- und Osteuropa spezialisiert hat. Erste Station war in Riga/Lettland. Dann übernahm er die Aufgabe, für bnt Rechtsanwälte als geschäftsführender Partner das Büro in Tallinn/Estland aufzubauen. Er beriet renommierte deutsche und skandinavische Unternehmen im Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht, gewerblichem Rechtsschutz und internationalem Vertragsrecht, sowie bei grenzüberschreitenden Transaktionen (M&A, Unternehmenskäufe und Joint-Ventures) und war Vertrauensanwalt der Deutschen Botschaft und der Österreichischen Botschaft in Tallinn. Nach 3 Jahre verließ er Tallinn, um sich v. KEUSSLER – Rechtsanwälte anzuschließen.

Seine Schwerpunkte bei v. KEUSSLER – Rechtsanwälte liegen in der Beratung von international tätigen Unternehmen in ihrem operativen Geschäft, insbesondere im Bereich der Vertragsgestaltung, im Gesellschaftsrecht und bei M&A-Projekten. Dabei kann er regelmäßig seine internationale Erfahrung und Kontakte, insbesondere nach Ost-Europa und Skandinavien nutzen.

Herr Butzmann ist Mitautor einer Vielzahl von Veröffentlichungen in internationalen juristischen Fachzeitschriften zu Themen des Gesellschaftsrechts, sowie aus dem Bereich Life Science. Zudem trat er regelmäßig bei Veranstaltungen als Redner auf, so zuletzt bei einer internationalen Konferenz zum Thema Europäisches Insolvenzrecht in Vilnius/Litauen.

Fremdsprachen:
Englisch, Schwedisch und Spanisch

Mitgliedschaften:

  • International Bar Association (IBA)
  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS und DIS40)
  • Deutsch-Nordische Juristenvereinigung (DNJV)
  • Deutsch-Estnische Juristenvereinigung (DEJV)

Drucken