Johann G. v. Keussler, LL. M.

Johann G. v. Keussler, LL. M.

Johann G. v. Keussler, LL. M.

Rechtsanwalt seit 1995

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Gesellschaftsrecht
  • M&A, Veräußerungen und Umstrukturierung von Unternehmen
  • nationales und internationales Handelsrecht, insbesondere im Bereich Vertrieb, Forschung und Entwicklung
  • EDV-Recht und neue Medien
  • Vertragsgestaltung und -verhandlung

Johann G. v. Keussler studierte in Mainz (Deutschland), Dijon (Frankreich) und Passau (Deutschland). Er arbeitete am Lehrstuhl von Prof. Dr. Schweitzer für Europa- und Völkerrecht an der Universität Passau. Anschließend erwarb er den LL.M. (Master of Laws) in International Business Transactions am King’s College in London.

Während des Referendariats arbeitete er in einer europarechtlich ausgerichteten Kanzlei in Brüssel. Anschließend war er bei Pünder, Volhard, Weber & Axster (heute Clifford Chance) im Bereich M&A und Gesellschaftsrecht tätig. Während dieser Zeit war er u.a. in die Rechtsabteilung der Hoechst AG abgeordnet, damals eines der größten deutschen Pharma- und Chemieunternehmen. Er war damit befasst, im Rahmen der Umstrukturierung zum Life Science Konzern verschiedene Chemieaktivitäten von Hoechst zu veräußern. Im Jahr 2000 schloss er sich als Partner einer größeren, überörtlichen Sozietät in Darmstadt an. Anfang 2003 hat er zusammen mit Arnulf v. Keussler und Nils Schmiedeknecht die Sozietät v. KEUSSLER – Rechtsanwälte gegründet.

Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist, Unternehmen vorwiegend aus der Chemie- und Biotechnologiebranche dauerhaft und umfassend in nationalen und internationalen handels- und gesellschaftsrechtlichen Fragen sowie bei M&A Projekten zu vertreten. So vertritt er verschiedene im Industriepark Höchst ansässige Unternehmen wie Bayer.

Fremdsprachen:
Englisch und Französisch

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Sektion der Internationalen Juristen-Kommission e.V.
  • DAV (DeutscherAnwaltsVerein)
  • LL.M. Society der University of London
  • Rotary Club Darmstadt-Bergstraße

Drucken

MerkenMerken